SEMINAR 3

Cloud Computing – Mindestanforderungen für das datenschutzkonforme Vorgehen

mit Eberhard Häcker | Geschäftsführer, TDSSG GmbH – Team Datenschutz Services

UNSER JUBILÄUMS-HIGHLIGHT FÜR SIE:
Sie haben die Möglichkeit 2 verschiedene Intensivseminare für vormittags und nachmittags zu wählen!

29. Oktober 2020 von 09 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr

Bei Cloud-Dienstleistung handelt es sich in aller Regel um Auftragsverarbeitung. Innerhalb der EU ist das noch mit überschaubarem Aufwand machbar. Hier gilt die DSGVO. Außerhalb der EU kommen weitere Prüfungen hinzu. Spätestens bei der Überprüfung, ob die Vertragsbedingungen seitens des Cloud-Dienstleisters auch eingehalten werden, treten Schwierigkeiten auf. Wann ist eine Prüfung vor Ort durchzuführen? Wann genügt eine Bestätigung des Dienstleisters, dass er sich an die Vorgaben hält? Welche Möglichkeiten der Überwachung hat der verantwortliche (Auftraggeber) überhaupt? Und die spannendste Frage: ist es überhaupt noch möglich, sich vom bisherigen Cloud-Anbieter zu lösen? Oder ist die Verarbeitung personenbezogener Daten dort schon so komplex, dass die Auswahl eines neuen Anbieters schon fast nicht mehr geht?

Die Lernziele des Workshops

  • Nutzungsformen des Cloud-Computing
  • Haftung des Auftraggebers für Daten beim Cloud-Anbieter
  • Kriterienkatalog C5 (Cloud Computing Compliance Criteria Catalogue) des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Vertraglicher Regelungsbedarf

Nach diesem Seminar können Sie

  • erkennen, ob Cloud-Computing vorliegt.
  • den richtigen Vertrag formulieren und dem Vertragspartner zur Unterschrift vorlegen.
  • die Vertragsdurchführung sachgerecht begleiten.
  • Vertragsprüfungen datenschutzkonform und entsprechen den Anforderungen durchführen.
  • dem Verantwortlichen verständlich machen, unter welchen Bedingungen Cloud-Computing datenschutzkonform und konform zu Informationssicherheit erfolgen kann.


Maximale Wissensaufnahme

Die Seminare behandeln spezielle Einzelthemen, welche Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmern erarbeiten. So festigen Sie das Erlernte und können es zurück im Unternehmen anwenden.


Interaktive Wissensvermittlung

In Gruppenarbeiten, Rollenspielen und Praxisübungen vermittelt Ihnen der Referent das Seminar-Thema besonders anschaulich


Individuelle Fragestellungen

Stellen Sie im Seminar individuelle Fragen aus Ihrem Unternehmensalltag. Sie erhalten vom Referenten und den Teilnehmern spannende Impulse.


Referenten aus Praxis und Behörden

Aktuelle Themen und pragmatische Lösungen beleuchtet von renommierten Experten.

Zurück zur Workshop-Übersicht?

Zur Übersicht der Workshops

Überzeugt? Dann jetzt direkt anmelden!

Weiter zur Anmeldung