Intensivseminar 5:
DSGVO in internationalen Konzernstrukturen

mit Rechtsanwalt Herr Nikolaus Bertermann | Partner, Fachbereich IT & Digital Business, Datenschutz, SKW Schwarz Rechtsanwälte

Ausgehend von den Anforderungen der DSGVO werden gemeinsam die besonderen Anforderungen in internationalen Konzernstrukturen ermittelt. Ein Schwerpunkt ist der Austausch personenbezogener Daten zwischen Konzerngesellschaften sowie mögliche vertragliche Gestaltungen dafür. Dabei werden auch die Schwierigkeiten bei Konzerngesellschaften in Drittländern besprochen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Frage, wie Verarbeitungsverzeichnisse im internationalen Konzern aufgebaut und gepflegt werden können. Ausdrücklich erwünscht ist der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

24. Oktober 2019 ab 09 Uhr!



Die Schwerpunkte des Seminars

  • Auftragsverarbeitung, Übermittlung und Joint Controllership
  • Bestehende Matrixstrukturen im Personalbereich
  • Folgen eines Drittlandstransfers im Konzern
  • Aufbau und Nutzen eines Konzernverarbeitungsverzeichnis



Nikolaus Bertermann

Partner | SKW Schwarz Rechtsanwälte

Nikolaus Bertermann war zunächst rund zehn Jahre Justiziar eines europaweit führenden Internet-Service-Providers. Seit 2009 berät er für SKW Schwarz Rechtsanwälte umfassend sowohl im IT-Recht als auch im Datenschutzrecht. Er ist Fachanwalt für IT-Recht und zertifizierter Datenschutzauditor. Neben der Tätigkeit als Rechtsanwalt ist er auch externer Datenschutzbeauftragter mehrerer deutscher und internationaler Unternehmen und Unternehmensgruppen. Er hat zentrale Vorschriften der DS-GVO im Ehmann/Selmayr kommentiert und ist Mitautor eines Formularhandbuches für Datenschutz.

Zurück zur Workshop-Übersicht?

Zur Übersicht der Workshops

Überzeugt? Dann jetzt direkt anmelden!

Weiter zur Anmeldung