2. Kongress-Tag | IDACON

23. Oktober 2019

Im Fokus des zweiten Kongress-Tages steht das Zusammenspiel zwischen voranschreitender Digitalisierung und DSGVO. In wieweit ist diese in Verbindung mit Big Data, KI, und Cloud Computing in der Praxis kompatibel. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Bedeutung und die Perspektiven des weltweit größten Datenraums zwischen EU und Japan und können sich über aktuelle Entwicklungen des Marketings in Hinblick auf bestehende datenschutzrechtliche Normen informieren.

Jetzt PDF herunterladen

09:00

EU und Japan: glanzvolle Premieren für einen Welt-Datenraum?

Prof. Dr. Henrike Weiden, LL.M., Professorin für Recht in der Digitalisierung, Hochschule München

  • Datenschutz in Japan: die Ausgangslage
  • Angemessenheitsentscheidungen aus Brüssel und Tokio
  • Bedeutung und Perspektiven des weltweit größten Datenraums für die Praxis
10:00

Nach der DSGVO ist vor der ePVO

Robert Sindlinger, Vertriebsleiter D/AT, OneTrust

  • Erfahren Sie, wie ePrivacy neben der EU-DSGVO fungieren, und welche Auswirkungen die neue Verordnung auf die Industrie haben wird.
  • Lernen Sie die wichtigsten Aspekte der ePrivacy-Verordnung wie territorialer Geltungsbereich und Opt-in-Zustimmung kennen.
  • Erfahren Sie, wie Sie eine effektive und konforme ePrivacy-Strategie entwickeln können.
10:30

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

Beginn der Fachforen I + II

Ab 10:50 teilen wir uns in zwei parallele Fachforen auf. Sie können jederzeit zwischen den Vorträgen und den Fachforen wechseln und sich somit Ihr individuelles Programm zusammenstellen!

Forum I

Forum II

10:50

Mobiles Arbeiten – aber sicher

Eberhard Häcker, Geschäftsführer, TDSSG – Team Datenschutz Services GmbH

  • Risiken bei Schnittstellen
  • Massenspeicher an USB-Ports
  • Massenspeicher an anderen Schnittstellen
  • Unsichere Netzwerke
  • Unbefugte Bildschirmeinsicht
  • Verlust und Diebstahl

Die 5 größten Security Märchen der Neuzeit

Michael Schröder, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (DSC Standard), Business Development Manager New Technologies, ESET Deutschland GmbH

  • Grundschutz 2.0: Verbessertes Identity- und Access-Management durch Verschlüsselung und 2FA
  • Innentäter, Hacker, Missgeschicke – die DSGVO kennt keine Unterschiede
  • Zero-Day-Attacken
  • Gezielte Cyberkriminalität
  • Cyber Resilience

11:50

Die Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) mit der PIA-Software der CNIL

Kosmas Schütz, Datenschutzbeauftragter, Städtisches Klinikum München GmbH

  • Die Open Source Software des LaboCNIL und ihre Anwendungsplattform
  • Das Prozessmodell der CNIL zur DSFA
  • Die Durchführung einer DSFA mit Hilfe der Software
  • Mögliche Einsatzszenarien der Software

Big Data und EU-DSGVO

Dr. Jörg Hladjk, LL.M., Partner, Cybersecurity, Privacy & Data Protection Practice, Jones Day

  • Datenschutzgrundsätze und Zielkonflikte
  • Besondere Regelungen, insbesondere Profiling
  • Datenschutz-Folgenabschätzung und Risikobewertung
  • Guidelines der EU-Aufsichtsbehörden und Fazit

12:50

Mittagessen und Besuch der Fachausstellung

13:50

Künstliche Intelligenz und Datenschutz

Oliver Brunner, Referatsleiter der Geschäftsstelle des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz

  • Entwicklung der KI bis heute
  • Aktuelle Situation
  • Zukünftige Chancen und Risiken

Cloud Computing in Zeiten der DSGVO

Dr. Johanna M. Hofmann, Rechtsanwältin, CMS Hasche Sigle

  • Anforderungen der DSGVO an das Cloud Computing
  • Aus der Praxis: Konsequenzen und Probleme der Auslagerung der IT-Kompetenz
  • Handlungsempfehlungen auf Basis aktueller Rechtsprechung

14:50

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:10

Marketing und Datenschutz – Aktuelle Rechtsfragen und Auswirkungen auf die Praxis

Sebastian Schulz, Leiter Recht & Datenschutz, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh)

  • (Kritische) Würdigung der Orientierungshilfe der DSK
  • Cookies, Banner & Co. – Welches Vorgehen ist ratsam?
  • Gewinnspiele, Einwilligungen nach UWG und das Kopplungsverbot
  • Besondere Compliance-Pflichten u.a. im Social Media Marketing
15:55

Abschlussdiskussion unter der Leitung von Dr. Eugen Ehmann und Frau Daniela Duda

17:00

Ende der IDACON 2019



IDACON 2019 – 19. Kongress für Datenschutz

22. bis 24. Oktober 2019 in München

Werden Sie ein Teil dieser Datenschutz-Community!

Jetzt anmelden und Rabatt sichern