Intensivseminar 2: Dokumentation von IT-Systemen und sachgerechte Spezifikation aus Datenschutzsicht

Eines der Hauptprobleme von Datenschutzbeauftragten ist es, aktuelle, vollständige und korrekte Informationen zu den im Unternehmen eingesetzten IT-Systemen und Verfahren zu erhalten. Dieses Seminar geht zunächst auf die gesetzlichen Dokumentationspflichten nach BDSG und DSGVO sowie auf die ggf. zusätzlich für die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten notwendigen Informationen ein. Dann werden die üblicherweise in Unternehmen bereits vorhandenen technischen Dokumente in Bezug auf ihre praktische Verwendbarkeit und Lesbarkeit für den Datenschutzbeauftragten vorgestellt.

Die Seminar-Inhalte:

  • Mangelhafte Systemdokumentation als häufigstes Defizit bei Datenschutzaudits und Prüfungen durch Wirtschaftsprüfer
  • Zusammenhang mit Verfahrensverzeichnis und Verarbeitungsübersicht
  • Aktuelle Normen und Standards zur Systemdokumentation
  • Fachkonzept, DV-Konzept, Pflichtenheft & Co. – wo finde ich die relevanten Informationen?
Dr. Oliver Stiemerling ist Referent auf der IDACON 2017

Ihr Seminarleiter: Dr. Oliver Stiemerling

Dr. Oliver Stiemerling ist Geschäftsführer der ecambria systems GmbH und von der IHK Köln öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung.

Er arbeitet als Gutachter, Schlichter und Berater für Gerichte, Unternehmen und Anwälte.

Das Intensivseminar gefällt Ihnen?

Hier geht es zur Anmeldung