David Schweizer

Leiter Bußgeldstelle, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und London sowie dem Referendariat in Mannheim arbeitete David Schweizer mehrere Jahre als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei und beriet hierbei Unternehmen bei der Umsetzung der DS-GVO. 2018 wechselte er in die Landesverwaltung zum Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg und begleitete dort den Aufbau der Bußgeldstelle, deren Leitung er im Dezember 2021 übernahm.

Weiter zum Programm?

Zur Programmübersicht